Die Immobilien Nachfrage in Rust ist ein immer-steigendes Gesprächsthema. Hauptsächlich bedingt durch die immer steigenden Mitarbeiter Zahlen des Europa-Parks und dessen neuen Wasserwelt Rulantica ist die Wohnungssuche ebenseitig schwieriger geworden. Diese Immobilien "Knappheit" wurde von vielen Investoren und Einwohnern zum profitablen Geschäft umgewandelt. 

Für Geschäfts-Interessierte gilt dieses Bundesland als einer der idealen Investitionsstandorte. Besonders gefragt sind hier Ferienimmobilien, Neubauimmobilien, Denkmalimmobilien, Pflegeimmobilien und auch Studenten / Worker Homes. Die Region Baden ist geprägt von idealen Bestandsimmobilien und profitiert mit hohen Prozentzahlen auf Grund der hohen Nachfrage von Neubauimmobilien. Investitionen in Denkmalimmobilien sind besonders attraktive Anlageimmobilien, da hier besondere Steuerersparnissen für den Anleger bestehen. Zusätzlich können diese als Studenten oder Arbeiter-Wohngemeinschaften gestaltet werden. Diese Art von Immobilie ist sehr gefragt zur heutigen Zeit im südlichen Ortenaukreis und Breisgau. 

Immobilienumsätze von 2002 in Baden-Württemberg

Diese Werte wurden von der Prokschi Immobilien GmbH präsentiert und ermittelt. Ganz besonders interessant ist das erfolgende Resultat aufgrund des Grunderwerbsteuraufkommens konnte das Marktforschungsinstitut des IVD Süd e.V. einen Anstieg von 7,4% der Immobilienumsätze ermitteln. Dieser Anstieg entspricht ein Transaktionsvolumen von 18,7 Mrd.€, der bisher höchste Wert seit den vorherigen 15 Jahren.